Sound-Lesung mit / Sonic reading with Félicia Atkinson, “A Forest Petrifies”

Donnerstag/ Thursday, 19. August 2021, 18 Uhr/ 6 pm

– 𝘌𝘯𝘨𝘭𝘪𝘴𝘩 𝘣𝘦𝘭𝘰𝘸

Atkinsons Arbeit beschäftigt sich mit Themen wie Deep Listening, Dauer, Stille und Lärm. Es ist eine Kombination aus Improvisation und überlagerter Komposition, als ein abstraktes und geheimnisvoll verwobenes Material, wo die Stimme auf Elektronik und akustische Instrumente trifft.

Für diese Sound Lesung wird Atkinson Auszüge aus ihrem Roman A Forest Petrifies lesen, begleitet von einer von der Künstlerin komponierten Soundscape.

A Forest Petrifies: Diamond Feedback ist der erste Teil eines größeren Romans in mehreren Episoden.

Inspiriert vom versteinerten Wald (Petrified Forest) in Arizona und seiner Fähigkeit, sich im Laufe der Zeit von einem organischen in einen mineralischen Zustand zu verwandeln, wurde die Geschichte von der Musikerin und Künstlerin Félicia Atkinson in den letzten fünf Jahren entwickelt. Das fortlaufende Schreiben der Geschichte ist der Ausgangspunkt für viele von Atkinsons Musiktexten und jüngsten Platten und Ausstellungen.

Ein Teil des Buches spielt mitten in der Wüste in einer unbestimmten Zukunft. Zwei Männer unterhalten sich am Feuer in einem modernistischen Haus. Die Musik, die sie hören, wird nicht von einem Gerät, sondern von ihnen selbst erzeugt; es ist eine neue Art von Technologie. Sie schauen auf die Glut des Feuers, die sie an ein Gemälde von Hieronymus Bosch erinnert. Sie fragen sich plötzlich, ob diese Glut eine Art Republik sein könnte.

A Forest Petrifies ist ein Roman über die Wahrnehmung der Zeit und darüber, wie bestimmte Orte das Bewusstsein der Menschen prägen.


– 𝘌𝘯𝘨𝘭𝘪𝘴𝘩

Félicia Atkinson’s work explores themes of deep listening, duration, silence and noise. It’s a combination of improvisation and superimposed composition, as an abstract and mysterious woven material, where the voice meets electronics and acoustic instruments.

For this sonic reading, Atkinson will read excerpts of her novel A Forest Petrifies accompanied by a soundscape composed by the artist.

A Forest Petrifies: Diamond Feedback is the first part of a larger novel in several episodes.

Inspired by the Petrified Forest in Arizona and its ability to change over time from an organic to a mineral state, the story was conceived by the musician and artist Félicia Atkinson over the past five years, while its on-going writing has been the starting point of many of Atkinson’s music lyrics and recent records and exhibitions.

A part of the book takes place in the middle of the desert in an indistinct future. Two men are having a discussion by a fire in a modernist house. The music they are listening to is not emitted by a device but by themselves; it’s a new kind of technology. They look at the embers of the fire and it reminds them of a painting by Hieronymus Bosch. They suddenly wonder if those embers could be a republic of some kind.

A Forest Petrifies is a novel about the perception of time and how some places mark people’s minds.

https://shelter-press.com/felicia-atkinson-a-forest-petrifies-diamond-feedback/