Russland vs. Russland. Kulturkonflikte

Freitag, 10.4.15

18 Uhr

Samstag, 11.4.15,

10.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 12.4.15,

10.00 – 21.00 Uhr

Das offene Forum „Russland versus Russland. Kulturkonflikte“ widmet sich den Wechselwirkungen zwischen zeitgenössischer Kunst und sozial-politischem Kontext in Russland.
Russische Künstler und Kuratoren präsentieren ihre aktuellen Projekte und diskutieren über aktivistische, institutionelle und edukative Praktiken der zeitgenössischen kritischen Kunst, sowie über künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum.
Kontroversen dienen dabei als Ansatzpunkt für eine Diskussion über die aktuelle und künftige Entwicklung der zeitgenössischen Kunst in Russland, mit dem Ziel, Strategien der kritischen Kunst im Dialog mit ihrem „Umfeld“ mit russischen und internationalen Akteuren und Experten zu erörtern.
Das Forum umfasst eine dreitägige Diskussionsreihe und eine begleitende multimediale Ausstellung.