Buchvorstellung OPEN MONUMENT. Research into Ephemeral, Commemorative Architecture and Modernist Patrimony

29.4.14

Der Sammelband bringt Archivmaterial, Kunstwerke und Texte zu verschwundenen, zerstörten und transformierten Denkmälern und Architekturen zusammen. Momente von sozialem oder politischem Umbruch, sowie auch fiktive Ereignisse werden miteinander verbunden. Zur Buchvorstellung findet eine kontinuierliche Performance von Matias Machado statt. Der Kunstraum wird von ihm mit einer Bibliothek ‚gefüllt’, die dem Aktivisten Fritz Teufel gewidtmet ist. Dazu wird eine Soundinstallation von Stefan Tiron gezeigt. 

Mitwirkende:

Marta Jacu, Matias Machado, Stefan Tiron