Stipendien an in Istanbul lebende Künstler_innen – Raum 139 1. OG. Bethanien

Stipendiat_innen des Kulturaustauschprogramms der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Istanbul-Berlin in Kooperation mit der neuen Gesellschaft für Bildenden Kunst (nGbK)
 


Studiobesuch bei İrem Sözen moderiert von Sandra Bartoli

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Studio 139

Seit Januar 2022 ist die Istanbuler Künstlerin İrem Sözen als Stipendiatin des Berliner Senats zu Gast in der nGbK und im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien. Während ihres Aufenthalts setzt sie ein 2016 begonnenes Projekt mit Fotografien aus dem Botanischen Garten und dem Berliner Zoo fort, das sich mit den Beziehungen zwischen Menschen und Nicht-Menschen, der Geschichte dieser Beziehungen und nonverbalen Bedeutungszuschreibungen befasst.

Das Stipendium der Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der neuen Gesellschaft für bildende Kunst (nGbK) und dem Kunstraum Kreuzberg/Bethanien in Berlin sowie DEPO in Istanbul ermöglicht.


Begrenzte Plätze, Anmeldung unter anmeldung@ngbk.de
Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regelung + Maske.